Familienfreundlichkeit wird zum großen Thema

Zurück

Im Kampf um die besten Fachkräfte ist es wichtig, sich als Unternehmen zu positionieren und für seine Angestellten attraktiv zu bleiben. IGK setzt auf Familienfreundlichkeit und wurde jetzt durch die Wirtschaftsförderung Hochsauerland rezertifiziert.

Die WFG HSK zeichnet jedes Jahr Unternehmen aus, denen das Wohl ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders am Herzen liegt. Eine Kommission besucht die Unternehmen und prüft verschiedene Aspekte der Familienfreundlichkeit. In Brilon fand jetzt die Übergabe der Zertifikate statt. „Wir sind stolz, dass wir wieder zu den rund 60 Unternehmen im HSK gehören, die die Kriterien erfüllen“, freut sich Franz Gierse, Geschäftsführer der IGK, über die Auszeichnung.

Das Ingenieurbüro punktete gleich mit mehreren Aspekten. Ein besonders wichtiges Thema ist dabei das Angebot zur Nutzung flexibler Arbeitszeitmodelle. „Wir versuchen, die Arbeitszeiten dem Familienleben anzupassen, nicht umgekehrt. So schaffen wir eine möglichst hohe Flexibilität bei der Vereinbarkeit von Privatem und Beruf“, erklärt Gierse. „Und läuft mal etwas nicht nach Plan, sind uns offene und ehrliche Gespräche wichtig.“

Die Kommunikation untereinander ist für die IGK tatsächlich eine Unternehmensphilosophie und ein weiterer Punkt in Sachen Familienfreundlichkeit. Neben regelmäßigen Mitarbeiter- und Entwicklungsgesprächen findet jeden Montag das sogenannte IGK-Update statt. Hier kommen alle zusammen und tauschen sich über anstehende Projekte und Aufgaben aus. Außerdem wird das Ingenieurbüro durch eine Mediatorin betreut und ist eines von rund zehn Unternehmen in Deutschland, das an anderer Stelle bereits für die vorbildliche Anwendung von Mediation im unternehmerischen Kontext ausgezeichnet wurde.

Einen zusätzlichen Pluspunkt auf der Bewertungsskala sammelte das Unternehmen im Jubiläumsjahr 2018. Die Geschäftsführung hatte alle Angestellten und deren Angehörigen zum Familientag eingeladen. Die Kinder besichtigten den Arbeitsplatz ihrer Eltern und anschließend ging es für alle ins Fort Fun Abenteuerland.

In Brilon erhielten neun Unternehmen das Prädikat „Familienfreundliches Unternehmen“ zum ersten Mal. 17 Unternehmen wurden wie die IGK rezertifiziert. „Die Rezertifizierung ist ein Qualitätsmerkmal und eine gute Chance, unser Engagement für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach außen sichtbar zu machen“, fasst Franz Gierse zusammen.

Zurück

Aktuelles Übersicht

Ein neues Ausbildungsjahr beginnt!

Ein neues Ausbildungsjahr beginnt!

Traditionell startete die IGK auch in diesem Jahr das neue Ausbildungsjahr mit einem Teambuilding-Tag für die Auszubildenden.

Weiterlesen …

Franz Gierse, geschäftsführender Gesellschafter von der IGK ist neuer Sprecher der Wirtschaftsjunioren Arnsberg.

Franz Gierse ist neuer Sprecher der Wirtschaftsjunioren Arnsberg

Die Wirtschaftsjunioren Arnsberg gehen mit einem neuen Vorstand in das aktuelle Jahr: Franz Gierse, geschäftsführender Gesellschafter von der IGK Ingenieurgesellschaft Gierse - Klauke GmbH & Co. KG Meschede, ist in der Mitgliederversammlung Anfang Oktober zum neuen Sprecher gewählt worden.

Weiterlesen …

Start ins neue Ausbildungsjahr 2020

Herzlich willkommen! Wir starten ins neue Ausbildungsjahr!

Am Beginn des neuen Ausbildungsjahres 2020 stand für vier Bauzeichner-Auszubildende der Ingenieurgesellschaft Gierse-Klauke wie bereits in den vergangenen Jahren der Ausbildungstag.

Weiterlesen …

Bauzeichner / Techniker (m/w/d) für Ausschreibung und Vergabe

Karriere bei der IGK

Stellengesuche:
Bauzeichner / Techniker (m/w/d)
für Ausschreibung und Vergabe

Weiterlesen …

IGK Schnuppertage. Interesse an einem Praktikum oder einer Ausbildung bei der IGK?

Einladung zum IGK-Schnuppertag

Interesse an einem Praktikum oder einer Ausbildung bei der IGK?
Für einen ersten Einblick in unsere Arbeitswelt bieten wir Dir gerne einen Schnuppertag bei uns an. Wir stellen Dir unser Büro vor und zeigen Dir echte Projekte! Anschließend kannst du Dein Geschick anhand einiger Übungsaufgaben selbst ausprobieren.

Weiterlesen …