Projektmanagement

TEAMPLAYER MIT BLICK FÜRS GANZE

Wir übernehmen die fachliche und zeitliche Steuerung von Projekten der Infrastrukturplanung.

Unseren Kunden stehen wir während des gesamten Projektverlaufes zur Seite: Von der Schaffung planungsrechtlicher Grundlagen über die konkrete Planung bis hin zur baulichen Realisierung managen wir ihr Projekt.

Wir sind es gewohnt, Projekte unterschiedlichster Größe parallel und interdisziplinär zu bearbeiten. Für deren Erfolg ist dabei entscheidend, dass die verschiedenen Fachdisziplinen bereits bürointern Hand in Hand arbeiten und ein Projekt immer durch mehrere „fachliche Brillen“ gesehen wird.

Für unsere Kunden koordinieren wir bei Bedarf auch externe Fachgutachter (z. B. für Immissionsschutz, Artenschutz, Verkehrssimulation) und binden andere Fachplaner, beispielsweise für Technische Gebäude-ausrüstung, lichttechnische Berechnungen, Landschaftsplanung und Brandschutz, in den Planungsprozess mit ein.

Leistungen

  • Fachliche und zeitliche Projektsteuerung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachplanern
  • Koordinierung der bürointernen Fachdisziplinen
  • Einbindung und Koordinierung externer Fachgutachter
  • Abstimmung mit Fach- und Genehmigungsbehörden

Referenzbeispiele

Neuordnung des Bahnhofsumfeldes in Olsberg, Hochsauerlandkreis

Umlegung der Kreisstraße K15 und Umbau des Knotenpunktes zur B480, Schaffung der Verkehrsanlagen und Zuwegungen für den modernisierten Bahnhof einschließlich Fußgängerunterführung. Neubau des Busbahnhofes (ZOB), Integration des Erweiterungsbaus vom Berufskolleg und neuer Gewerbeflächen. Bau von PKW-Parkplätzen oberhalb einer bis zu 12 m hohen bewehrten Steilböschung.

Erweiterung des Paketzentrums Krefeld der Deutschen Post DHL Group

Aufstellung eines Bebauungsplanes mit paralleler Flächennutzungsplanänderung und vorgeschalteter Landesplanerischer Anpassung, Vorgeschalteter Antrag auf Waldumwandlung und auf landschafts- bzw. naturschutzrechtliche Befreiung

Erweiterung des Paketzentrums Hannover der Deutschen Post DHL Group

Abstimmung der betrieblichen Anforderungen einschließlich dem Neubau der mechanisierten Zustellbasis mit den Rahmenbedingungen der Bauleitplanung und ökologischer Ausgleichsmaßnahmen

Bahnhofstraße Arnsberg-Hüsten

Integrierte Projektentwicklung als Zusammenspiel technischer Erschließungsplanung und städtebaulicher Rahmenplanung